kaernten.ORF.at

oesterreich.ORF.at: Aktuelle Nachrichten aus den Bundesländern sowie Beiträge aus den ORF-Landesstudios.

Kärnten soll sich als Radland etablieren

Das Land Kärnten startet einen Radmasterplan. Ziel ist es, nicht nur die im bestehenden Radwegenetz notwendigen Lückenschlüsse fertigzustellen, sondern das Wegenetz auf Basis eines Gesamtkonzeptes weiter auszubauen. Das Motto: „Kärnten am Rad“.

GTI-Eventagentur gibt nach Premiere auf

Das GTI-Treffen ist gerade erst ruhig zu Ende gegangen, doch im Hintergrund gehen die Wogen hoch. Die Eventagentur, die das Treffen zum ersten Mal organisierte, steht nicht mehr zur Verfügung. Über die Gründe haben Agentur und Gemeinde verschiedene Ansichten.

Liftpassagiere steckten auf Pyramidenkogel fest

Am Montagnachmittag hat es wieder ein technisches Problem bei Lift auf den Turm auf dem Pyramidenkogel gegeben. Sechs Besucher, die sich im Lift befanden, wurden von Mitarbeitern mit manueller Steuerung zu Boden geholt.

Mit falschen Kennzeichen angehalten

Ein 56-jähriger Pkw-Lenker ist am Montag auf der Tauernautobahn (A10) angehalten worden. Sein Pkw hatte Kennzeichen eines anderen Wagens, kein Pickerl und keine Versicherung. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Silbernes Ehrenzeichen für Christine Muttonen

Die Villacherin Christine Muttonen, vormals außenpolitische Sprecherin der SPÖ, Abgeordnete zum Nationalrat und Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE, hat am Montag das Große Silberne Ehrenzeichen mit Stern der Republik.

Unterstützung für neue Regierung

Die am Montag angelobte Regierung findet Unterstützung in Kärnten. Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) will sich bei offenen Fragen in Kärnten abstimmen, die ÖVP meinte, es gehe um Stabilität und die FPÖ schlägt vor, vorliegende Projekte zu beschließen.

Drei Radfahrer in schweren Unfall verwickelt

Eine Serie von schweren Radunfällen hat sich am Wochenende auf Kärntens Radwegen - aber auch auf Downhillstrecken - ereignet. Die Bilanz: mehrere schwer verletzte, darunter auch zwei E-Bike-Fahrer.

AMS Bilanz: Weniger Arbeitslose im Mai

Der Kärntner Arbeitsmarkt befindet sich weiterhin im Aufwind. Im vergangenen Mai hatten um 4.000 Menschen mehr einen Job, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Arbeitslosigkeit ging um 4,9 Prozent zurück.

Schulvandalen hinterließen mysteriöse Zahl

Das Stiftsgymnasium in St. Paul/Lavanttal ist am Wochenende von unbekannten Tätern verwüstet worden. Die Einbrecher beschädigten Türen, sowie Tafeln und besprühten die Wände mit Farbe. Sie hinterließen eine mysteriöse Zahl.

Erpressung mit Nacktfoto: Frau verurteilt

Eine Kärntnerin ist am Montag wegen Erpressung vor Gericht gestanden. Weil sie einem Mann drohte, ein Foto seines Geschlechtsorgans an seine Ehefrau zu schicken, wenn er ihr nicht 100 Euro bezahle, wurde sie zu bedingter Haft und einer Geldstrafe verurteilt.

Frau attackierte Mann mit Jagdmesser

Eine 55 Jahre alte Frau ist am Sonntag in Feistritz im Drautal (Bezirk Villach) auf ihren Ehemann mit einem Jagdmesser losgegangen. Er konnte die Polizei rufen und blieb unverletzt.

Radeln gegen Krebs von Athen nach Graz

Mediziner und Wissenschafter der Europäischen Gesellschaft für gynäkologische Onkologie fahren mit dem Fahrrad von Athen nach Graz, um für Aufmerksamkeit im Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs zu sorgen. Auch ein Kärntner Arzt ist diesmal mit dabei.

Selfies mit Fußballstars beim Stadion

Am Sonntagabend hat die Fußball-Nationalmannschaft beim Wörthersee-Stadion in Klagenfurt ihr erstes Training für das Match gegen Slowenien absolviert. Auch für die wartenden Fans nahmen sich die Fußballstars Zeit.

Hund biss Kind auf Spielplatz ins Gesicht

Ein Labradormischlingshund hat am Sonntag auf einem Spielplatz in Klagenfurt einen sechs Jahre alten Buben ins Gesicht gebissen. Die Hundehalterin wollte dem Kind helfen, weil es von anderen Kindern geschlagen wurde.

Wartung und Sanierung auf S37 und A2

Die ASFINAG beginnt am Montag mit Sanierungs- und Wartungsarbeiten. Entlang der Klagenfurter Schnellstraße (S37) und auf der Südautobahn (A2) kommt es zu Behinderungen, bzw. nächtlichen Totalsperren.

Asfinag testet Drohnen für die Autobahn

Die Asfinag will den Einsatz autonomer Drohnen ausweiten. Schon seit mehr als einem Jahr werden Drohnen an der A10 zur Brückenkontrolle eingesetzt. Künftig könnten diese bei Unfällen und Behebung von Lawinen und Muren im Einsatz sein.

Stänkernder Lokalgast mit Messer bedroht

Zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Männern ist es am Samstag in einem Lokal in Wolfsberg gekommen: ein Gast wurde mit dem Messer bedroht, dieser würgte im Gegenzug den Angreifer.

Roswitha Eggenberger gestorben

Die bekannte Kärntner Pressefotografin Roswitha Eggenberger ist kurz vor ihrem 73. Lebensjahr gestorben. Sie galt Journalistenkollegen als unerschrockenes Vorbild.

Motorradunfälle forderten viele Verletzte

Das gute Motorrad-Wetter hat am Wochenende zahlreiche Biker auf die Kärntner Straßen gelockt. Es kam zu zahlreichen Verkehrsunfällen mit teilweise schweren Verletzungen.

120 Jahre Wörthersee Süduferstraße

Die Süduferstraße entlang des Wörthersees wird heuer 120 Jahre alt. Am 17. September 1899 wurde die Panoramastraße offiziell eröffnet. Einst hieß sie Franz-Josef-Straße, heute residieren dort zahlreiche Prominente in ihren Villen.

Dieses Feed wurde gefetcht von Show RSS