»kfz-betrieb« - News

Aktuelle News

Insolvenz eines Reifenlagers bringt norddeutsche Autohändler in Bedrängnis

Das Unternehmen Hamann aus Tornesch hat eine fünfstellige Anzahl an Radsätzen eingelagert – und will nun für die Rückgabe einen finanziellen Nachschlag. Das ist aber noch nicht das größte Problem mit der Firma.

Hella Gutmann: Bis zu 1.200 Euro Nachlass

In Form einer pauschalen Treue- bzw. Wechselprämie möchte der Diagnosespezialist Werkstätten den Umstieg auf einen neuen Tester schmackhaft machen.

Video-Beratung im Handel nimmt Fahrt auf

Im Vertrieb bleibt Autohändlern aktuell nur der Griff zu digitalen Mitteln. Beim Thema Video-Beratung preschen nun Audi und FCA vor. Der Handel zeigt sich dafür offen – aus mehreren Gründen.

Altmaier stellt Nachbesserungen bei Corona-Hilfen in Aussicht

Die Bundesregierung stehe bereit, ihre Unterstützungsmaßnahmen immer wieder daraufhin zu überprüfen, wo es Lücken gebe, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier in einer Videoschalte mit VDA-Präsidentin Hildegard Müller.

»kfz-betrieb« Auto-Check: Opel Astra – der Letzte seiner Art

Optisch hat sich am neuesten Vertreter der Kompaktklasse aus Rüsselsheim wenig verändert. Dafür arbeiten jetzt aber neu entwickelte Aggregate unter der Haube, die das Facelift des Opel Astra zu etwas Besonderem machen.

Siemens rüstet ganzen Straßenzug zur „Electric Avenue“ um

Fehlende Lademöglichkeiten für E-Autos in eng bebauten Wohngebieten sind bald ein Problem von gestern. In London hat Siemens einen Großversuch gestartet. E-Autofahrer können dort ihr Fahrzeug an der Straßenlaterne laden.

Kfz-Schleswig-Holstein: Autohäuser sollen öffnen

Die Autohandel müsse wieder jetzt wieder geöffnet werden, fordert der Kfz-Landesverband Schleswig-Holstein. Beim Fahrzeugverkauf bestehe kaum Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus, aber der Schaden für die Unternehmen sei immens, wenn die Türen weiter geschlossen blieben.

Josam sichert Lkw-Arbeitsgruben mit Abdeckrollo

Stürze in Arbeitsgruben haben meist schlimme Folgen. Dabei können Betriebsinhaber diese Unfälle sehr komfortabel vermeiden und zudem wertvolle Arbeitsfläche gewinnen. Darauf macht der Werkstattausrüster Josam aufmerksam.

Corona-Krise könnte im Autohandel für „neue Normalität“ sorgen

Die Unternehmensberatung Bain prognostiziert der Automobilbranche tiefgreifende Folgen durch die Corona-Pandemie. Dabei gehe es nicht nur um finanzielle Einbußen, sondern auch um strukturelle Veränderungen.

Herth+Buss: Vierte Generation des „Air-Guard“

Das universelle RDKS-Werkzeugs bietet nun noch mehr Funktionen. Sogar eine eingeschränkte Steuergerätediagnose ist mit ihm möglich.

BMW: „Ick bin Berlina!“

Einst war das Spandauer Werk eines für Flugmotoren. Nach dem Krieg wurde daraus eine Fabrik für Motorräder – für bayerische Motorräder.

VW: Edler E-Bulli

Volkswagen Nutzfahrzeuge und E-Classics haben einen alten T1 mittels aktueller Serienkomponenten ins E-Zeitalter transformiert – ein modernes Fahrwerk mit Mehrlenkerachsen inklusive. Das Beste: Den „E-Bulli“ kann sich jeder, der will, in die eigene Garage stellen.

VW: Keine Verlängerung der E-Golf-Produktion

Medienberichten zufolge verlängert Volkswagen die Produktion des E-Golf. Einerseits, um die CO2-Ziele in Europa erfüllen zu können, andererseits, um Probleme rund um den ID 3 zu kaschieren. Auf Nachfrage hat der Hersteller nun dazu Stellung bezogen.

Ford: Drei Rückrufe für den Focus

Zipperlein mit dem Motor und der Elektrik bleiben auf das Kompaktmodell beschränkt. Ein Bremsproblem betrifft auch die Modelle Ecosport und Transit Connect.

Weitblick produziert Hygienemasken

Weitblick, Hersteller von Arbeitskleidung, produziert kurzfristig Hygienemasken für den Berufsalltag. Das Unternehmen will damit seinen Beitrag leisten, um die Herausforderungen der Corona-Pandemie zu meistern.

3M: Handschleifen mit Grip

3M hat neue Schleifstreifen für das Schleifen per Hand im Portfolio. Eine beschichtete Rückseite verspricht maximalen Halt, damit selbst in kniffligen Ecken effizientes Schleifen gelingt.

Auto1 kündigt Kurzarbeit an

Auto1 bereitet seine 1.500 Mitarbeiter in Deutschland auf Kurzarbeit vor. Ein Zukauf über die B2B-Plattform Auto1.com soll aber weiterhin möglich sein.

Bestseller im März: Vereinzelte Gewinner trotz Corona

Auch aus der Bestsellerliste des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) für den März lassen sich Corona-Auswirkungen auf den deutschen Automarkt ablesen. Zwei Klassensiegern gelang es allerdings, ihre Zulassungszahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat zu steigern.

Genesis G80: Angriff auf 5er und E-Klasse

Genesis, Nobel-Tochter von Hyundai, will sich ein Stück vom Premium-Kuchen sichern. Mit dem neuen G80 wollen die Koreaner unter anderem BMW und Mercedes ein paar Kunden ausspannen – allerdings zunächst nicht in Europa.

Porsche: Produktion kann auch nach Ostern vorerst nicht wieder anlaufen

Porsche verlängert den Produktionsstopp wegen der Corona-Pandemie erneut. Auch in der Woche nach Ostern werden die Bänder stillstehen. An einen geordneten Wiederanlauf ist derzeit noch nicht zu denken.

Elektromobilität benötigt mehr Recycling

Ohne eine massive Verbesserung des Rohstoff-Recyclings wird die Elektromobilität nicht nachhaltig werden. Das Umweltbundesamt fordert deutlich höhere Recycling-Quoten. Die Autobauer sind bereits aktiv, weitgehend geschlossene Rohstoffkreisläufe aufzubauen.

Carento: Schnell zur eigenen Autohaus-App

Für Autohäuser und Werkstätten gibt es derzeit einen einfachen Weg, eine eigene App für den Kundenkontakt zu testen: Der Dienstleister Carento ermöglicht es Betrieben vor dem Hintergrund der Corona-Krise, kurzfristig eine solche Anwendung umzusetzen. Die Kosten sind überschaubar.

Geschäftsklima in der Autoindustrie ist am Boden

Die Corona-Krise kennt fast nur Verlierer, das zeigt die aktuelle Umfrage des Ifo-Instituts. Besonders betroffen davon ist die Automobilindustrie, aber auch zahlreiche Zuliefererbranchen. Jetzt droht eine massive Ausweitung der Kurzarbeit.

Honda nutzt E-Auto-Plattform von General Motors

Honda setzt für zwei künftige E-Auto-Modelle auf externe Unterstützung. Mit General Motors sind die Japaner bereits in anderen Projekten verbunden.

Markt für Gebrauchte schmiert im März ab

Wenig überraschend ist im März die Zahl der Pkw-Besitzumschreibungen kräftig gesunken. Interessant ist allerdings die Höhe des Rückgangs ebenso wie die relative Stabilität in Teilbereichen des Gebrauchtfahrzeugmarkts.

Händler schließen erste Standorte

Autohändler kennen derzeit nur eine Aufgabenstellung: Es geht darum mit kurz- und mittelfristigen Maßnahmen die Zukunft zu sichern. Langfristig stehen bereits angedachte Neubauten zur Disposition. Und Versäumnisse der Vergangenheit erhalten plötzlich deutlich mehr Aufmerksamkeit.

Erleichterungen für Autofahrer bei der HU: die Fakten

Autofahrer sollen vier Monate lange kein Bußgeld fürchten müssen, wenn sie wegen Kapazitätsengpässen nicht zur Hauptuntersuchung konnten. Das ist aber kein Freibrief.

ZDK begrüßt Schnellkredit für den Mittelstand

Mittelständische Unternehmen, die durch die Corona-Krise in finanzielle Not geraten sind, können jetzt KfW-Kredite beantragen, für die der Bund zu 100 Prozent haftet. Außerdem haben Betriebe statt fünf nun zehn Jahre lang Zeit, das Geld zurückzuzahlen.

Corona-Krise: Kfz-Branche hofft auf Image-Gewinn für eigenes Auto

Verschiedene Umfragen hatten zuletzt ergeben, dass Verbraucher in der Corona-Krise in Sachen Mobilität wieder stärker auf das eigene Auto setzen. Die Kfz-Branche hofft deshalb auf einen positiven Effekt für das eigene Geschäft. Ob dieser eintreten wird, ist allerdings fraglich.

Autoscout 24 hat einen neuen Chef

Nach dem Verkauf an den neuen Hauptanteilseigner Hellman & Friedman bekommt Autoscout 24 auch einen neuen CEO. Das operative Geschäft übernimmt ein Manager mit jahrelanger Erfahrung in der Medienbranche.

Dieses Feed wurde gefetcht von Show RSS