tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de

Außer dem Brexit-Deal nicht viel beim EU-Gipfel

Mit der Einigung auf einen Brexit-Deal hatte der EU-Gipfel vielversprechend begonnen. Doch in den darauf folgenden Stunden wurde aus Fortschritt Stillstand - ob in der Nordsyrien-Frage oder bei der Erweiterung. Von Alexander Göbel.

Kommentar: Das Volk sollte über den Brexit-Deal abstimmen

Da Boris Johnson im Unterhaus - Stand jetzt - keine Mehrheit für seinen Brexit-Deal hat, wird er diesen womöglich mit einem zweiten Referendum verknüpfen müssen. Das wäre fair und richtig, meint Annette Dittert.

FAQ: Wie geht es nach dem Brexit-Deal weiter?

Johnsons Feuerprobe ist am Samstag: Dann stimmt das Parlament über den Brexit-Deal ab. Wer ist auf Seiten des Premierministers und wer könnte sich querstellen? Antworten auf wichtige Fragen.

Türkei: USA erkennen Sicherheitszone an

Die USA und Türkei haben sich auf eine 120-stündige Feuerpause im Norden Syriens geeinigt. US-Vizepräsident verkauft das als Erfolg für seinen Chef, die Türkei sieht den Zweck der Offensive bestätigt. Von Michael Lehmann.

US-Strafzölle auf EU-Importe treten in Kraft

Die US-Regierung erhebt zusätzliche Strafzölle auf Importe aus Europa. Die WTO hatte dies den USA erlaubt - als Vergeltung für unerlaubte Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus. Von Martin Ganslmeier.

US-Energieminister Perry tritt zurück

US-Energieminister Perry gibt zum Jahresende sein Amt ab. Dies gab Präsident Trump bekannt. Ein Nachfolger sei bereits gefunden. Perry war immer wieder mit der Ukraine-Affäre in Verbindung gebracht worden.

US-Regierung plant G7-Gipfel in Trumps Golfhotel

US-Präsident Trump wurde schon oft vorgeworfen, dass er eigene Liegenschaften für offizielle Zwecke nutze und so finanziell vom Amt profitiere. Nun steht fest: Der nächste G7-Gipfel findet in seinem Golfhotel in Miami statt.

Kommentar: Trumps Geisterfahrt

Ob Impeachment oder Syrien-Rückzug, ob gegen Pelosi oder Mattis: US-Präsident Trump verhält sich zunehmend wie ein in die Ecke Gedrängter, der wild um sich schlägt, meint Martin Ganslmeier. Das ist gefährlich.

Mulvaney bringt Weißes Haus in Erklärungsnot

Der Stabschef im Weißen Haus, Mulvaney, hat eingeräumt, dass Präsident Trump die Ukraine mittels der Aussetzung von Militärhilfe unter Druck zu setzen versucht hat. Dieser hatte das bisher bestritten.

DeutschlandTrend: Mehrheit sieht wachsenden Antisemitismus

Der Antisemitismus breitet sich nach Ansicht einer Mehrheit der Bürger in Deutschland aus. Unter dem Eindruck des Terroranschlags von Halle meinen dies 59 Prozent laut ARD-DeutschlandTrend. Das Tempolimit auf Autobahnen bleibt umstritten.

Vorwahlumfrage Thüringen: Linke klar stärkste Kraft

Die Linkspartei von Ministerpräsident Ramelow liegt in Thüringen gut eine Woche vor der Landtagswahl klar auf Platz eins. Den zweiten Platz teilen sich laut ARD-Vorwahlumfrage CDU und AfD. Die Regierungsbildung? Schwierig. Von Ellen Ehni.

Welche Koalitionen wären in Thüringen möglich?

Seit 2014 regiert in Thüringen ein rot-rot-grünes Bündnis. Das könnte sich nach der Wahl am 27. Oktober ändern. Hier können Sie realistische und unrealistische Koalitionsoptionen durchspielen.

Vater der isolierten Familie festgenommen

Im Fall der isolierten Familie auf einem Bauernhof in den Niederlanden ist jetzt auch der Vater festgenommen worden. Ein bereits verhafteter Österreicher war nach Medienberichten Guru der Familie, die offenbar der Moon-Sekte angehörte.

Weitere Krawallnacht in Katalonien

In Barcelona hat es die vierte Nacht in Folge schwere Krawalle gegeben- aller Aufrufe zum Gewaltverzicht zum Trotz. Heute soll es in der Region zu einem Generalstreik kommen.

Spenden: Hilfe für die Opfer des Krieges in Nordsyrien

Wenn Sie für die Menschen in Nordsyrien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

Strategien von Populisten: Elitenkritik und Minderheitenbashing

Ob Trump oder Johnson, Bolsonaro oder Orban - Populisten sitzen in vielen Ländern an den Hebeln der Macht. Welche Erfolgsrezepte sie haben, erklärt Kommunikationsexperte Haller im tagesschau.de-Interview.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Tagesschau-Nachrichten im Messenger

Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im Überblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerklärt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!

Brötchen sonntags von früh bis spät

Dürfen Bäckereicafés am Sonntagnachmittag Brötchen verkaufen? Ja, sagt der Bundesgerichtshof. Denn für Cafés gelte das Gaststättengesetz - und ein Brötchen sei eine zubereitete Speise. Von Klaus Hempel.

Gibt es mehr rechtsextreme Gefährder als bekannt?

Die Landeskriminalämter registrieren aktuell 43 rechtsextreme Gefährder. Mit Blick auf die rechte Szene halten BKA und Verfassungsschutz diese Zahl für zu gering. Wie kann das sein? Von M. Götschenberg und H. Schmidt.

Kritik an AfD im Bundestag: "Sie treiben diese Hetze an"

Die Fraktionen im Bundestag haben die AfD scharf für einzelne Reaktionen auf den Anschlag von Halle kritisiert. Im Mittelpunkt steht ein Tweet des AfD-Politikers Brandner, für den er sich nun entschuldigt hat.

Bundestag: Grüne scheitern mit Tempolimit auf Autobahnen

Auf deutschen Autobahnen wird es vorerst kein Tempolimit 130 geben: Die Grünen scheiterten im Bundestag mit ihrem Antrag auf eine solche Geschwindigkeitsbegrenzung.

Ukraine-Affäre: US-Botschafter belastet Trump

In der Ukraine-Affäre verdichten sich die Vorwürfe gegen US-Präsident Trump. Der US-Botschafter Sondland bekräftigte durch seine Aussage im Kongress den Verdacht, Trump habe auch Diplomaten für seine Zwecke eingespannt.

Schon wieder nichts für Nordmazedonien und Albanien?

Albanien und Nordmazedonien befürchten eine erneute Verschiebung der Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der EU. Die Debatte in der Nacht ging vorerst ohne Einigung zuende. Von Clemens Verenkotte.

Brexit-Deal auf wackeligen Füßen

"Wir haben einen Deal" - jubelten EU-Kommissionschef Juncker und der britische Premier Johnson. Für die EU ist er beschlossene Sache. Doch es bleiben große Fragezeichen.

Steuerdeals: Großbritannien spricht Isle of Man frei

Die Isle of Man gilt als Steueroase mit Zugang zum EU-Binnenmarkt. Besonders für die Besitzer von Privatjets bietet sie hohe Ersparnisse, wie die ""Paradise Papers"" aufdeckten. Britische Finanzbehörden sehen darin kein Problem.

Altmaier senkt Konjunkturprognose für 2020

Die deutsche Wirtschaft bekommt den schwächeren Welthandel zu spüren: Bundeswirtschaftsminister Altmaier senkte die Konjunkturprognose für 2020. Eine Krise drohe aber nicht.

Tesla darf mit der Produktion in China starten

Tesla ist in Chinas Liste der genehmigten Autobauer aufgenommen und darf ab sofort mit der Produktion von Elektroautos starten. Ein Werk gibt es bereits in Shanghai.

Dieses Feed wurde gefetcht von Show RSS