kicker: Fußball News

Topaktuelle News bei kicker

Streich: "Spieler wollen jeden Tag Feuer"

Obwohl sie selbst zuletzt nicht mehr gepunktet haben, haben die Freiburger weiterhin einen Vorsprung von elf Punkten auf den Relegationsplatz. Und den haben sie sich im Verlauf der Saison auch verdient, sagte Trainer Christian Streich vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr). Thema war auch mal wieder die lange Verletztenliste, wegen der sich viele im Verein Gedanken über mögliche Konsequenzen machen würden.

"Nicht selbstverständlich": Antwerpens Lob für den BTSV

Elf Punkte hinter Rang drei, zehn Zähler vor Platz 17: Preußen Münster kann den Saison-Endspurt extrem entspannt angehen. Das heißt aber nicht, dass Trainer Marco Antwerpen die Zügel nicht weiter anzieht. Vor Eintracht Braunschweig hat er Respekt, aber keine Angst.

Kovac: "Spieler wollten zeigen, dass das nicht der FCB ist"

Der FC Bayern hat zwei Titel vor Augen. Mit fünf Siegen aus den letzten fünf Spielen wären Meisterschaft und Pokal sicher. Das aktuelle Bayern-Hoch hat Gründe: personelle, taktische. Auch Trainer Niko Kovac erklärt, was sich seit der Krise verändert hat.

Nagelsmann erhöht den Druck auf Frankfurt

Generell wird im Fußball sehr viel im Kopf entschieden, erst recht in der heiklen Schlussphase der Saison. In dieser Beziehung bewies Julian Nagelsmann am Freitag einmal mehr, dass er nicht nur aus dem Spielfeld ein versierter Taktiker ist, sondern auch auf der mentalen Ebene einiges zu bieten hat.

Historische Durststrecke, doch Kapitän Eckardt glaubt an Jena

Seit Anfang April keimt wieder Hoffnung beim FC Carl Zeiss Jena: Durch drei Siege aus den vergangenen drei Spielen ist der Klassenerhalt für den FCC kein Ding der Unmöglichkeit mehr. Auch von einer historischen Durststrecke in Unterhaching lässt sich Kapitän René Eckardt nicht aus der Ruhe bringen.

Zentner: "Wenn ich nicht spiele, muss ich mir was überlegen"

2017/18 hatte Robin Zentner die meisten Bundesligaeinsätze unter den Torhütern des 1. FSV Mainz 05. In der Hinrunde 2018/19 stand er neunmal zwischen den Pfosten. Trotzdem ist seine Zukunft bei den Rheinhessen fraglich.

Termin beim Spezialisten: Eintracht-Sorgen um Haller

Nach einer kurzen, aber ebenso ungewohnten wie notwendigen Ruhepause gehen für die Eintracht die Wochen der Wahrheit weiter. Vor dem Aufeinandertreffen mit dem FC Chelsea im Halbfinale der Europa League wartet am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Hertha BSC der nächste Prüfstein auf dem Weg in die Königsklasse.

Doll fordert "noch mehr Opferbereitschaft"

Am Samstag startet bei Hannover 96 der nächste Teil der "Mission impossible". Der Klassenerhalt bzw. die Teilnahme an den Relegationsspielen ist rechnerisch immer noch möglich. Aber mehr als unwahrscheinlich - mit nur 15 Zählern aus 30 Spielen.

Babett Peter beendet DFB-Laufbahn

Babett Peter hat alles gewonnen, was mit der Nationalmannschaft zu gewinnen ist: Europameisterin, Weltmeisterin und Olympiasieger. Nach 118 Länderspielen beendet Peter ihre eindrucksvolle Laufbahn im Trikot der Nationalmannschaft.

Kutucu erhält Sonderlob - und auch eine Derbychance?

Das Thema Identifikation ist für einen traditionsreichen Klub wie den FC Schalke 04 von elementarer Bedeutung. Dem aktuellen Kader aber gehen Persönlichkeiten, mit denen sich die Fans identifizieren können, weitgehend ab. Eine der wenigen Ausnahmen heißt Ahmed Kutucu. Der 19-jährige gebürtige Gelsenkirchener ist ein Startelf-Kandidat für das Derby beim Revierrivalen Borussia Dortmund am Samstag.

Schwartz stellt Kobald Startelf-Rückkehr in Aussicht

Am Samstag (13.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kann der Karlsruher SC einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg machen. Die Badener sind zu ungewohnter Uhrzeit beim TSV 1860 München gefordert. Trainer Alois Schwartz kann personell variieren.

Wolf: "In einem leeren Stadion hat es gut funktioniert"

Der Hamburger SV geht in die Endspielwochen und startet bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Wenn Trainer Hannes Wolf von einem "Duell auf Augenhöhe spricht", hat er dabei auch im Blick, dass beide Teams keine gute Rückrunde spielen.

Bayern noch weit weg: Rangnick verspricht die beste Elf

Mit einem Heimsieg gegen den SC Freiburg will sich RB Leipzig endgültig für die Gruppenphase der Champions League qualifizieren. Dabei hat die Mannschaft noch etwas gutzumachen.

Die Alm boomt

Obwohl Arminia Bielefeld in dieser Saison lange Zeit im Abstiegskampf steckte und den Klassenerhalt rechnerisch noch nicht sicher hat, wächst der Zuschauerzuspruch immer weiter an: Dem DSC winkt ein neuer Rekord.

Nehrig: "Wir sind eine komplett andere Mannschaft"

Eintracht Braunschweig gestaltet seit der Winterpause den Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga erfolgreich. Die Mannschaft von Andre Schubert steht in der reinen Rückrundentabelle auf Position drei. Die Mannschaft kletterte vom letzten auf den 14. Tabellenplatz, nicht unerheblichen Anteil an der guten Ausgangsposition hat Bernd Nehrig, der Winterneuzugang überzeugte in der Rückrunde, fällt aber die letzten vier Spiele aus. Ebenfalls fehlen wird Robin Becker - aufgrund einer Sperre des DFB-Sportgericht von fünf Wochen.

Werder ohne Kruse ins "Schlüsselspiel"?

Auch zwei Tage nach dem dramatischen Ausscheiden wird in und um Bremen natürlich noch übers Pokal-Halbfinale diskutiert. Werder-Coach Florian Kohfeldt wollte den Blick am Freitag aber aus nachvollziehbaren Gründen vor allem nach vorne richten: "Der Pokal ist vorbei, jetzt geht es um die Liga." Und dort wartet am Samstagnachmittag in Düsseldorf "ein tabellarisches Schlüsselspiel", so der Coach.

Von den Jungs in die Frauen-Bundesliga: Nüsken geht nach Frankfurt

Der 1. FFC Frankfurt hat sich mit der U-19-Nationalspielerin Sjoeke Nüsken verstärkt. Die 18-jährige Mittelfeldspielerin unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2022 und wird beim viermaligen Champions-League-Sieger ihre im wahrsten Sinne des Wortes ersten Schritte im Frauenfußball machen.

"Wenn irgendwer dachte, United sei wirklich dazu imstande..."

Das bemerkenswerte Meisterrennen in England geht in die drittletzte Runde. Liverpool muss am Freitag gegen einen Absteiger vorlegen - Jürgen Klopp war vorher gut gelaunt.

VfB-Aufsichtsrat bezichtigt Buchwald der Lüge

Die sportliche Krise beim VfB Stuttgart sorgt längst auch hinter den Kulissen für erhebliche Unruhe. Jetzt gießt VfB-Aufsichtsrat Wilfried Porth Öl ins Feuer. Der Personalvorstand von Daimler bezichtigt nicht nur Guido Buchwald der Lüge, sondern geht auch mit Jürgen Klinsmann hart ins Gericht.

Zehn PSG-Profis um Draxler: Plant Tuchel den großen Umbruch?

Paris-Saint Germain mischt auch in der Saison 2018/19 in den entscheidenden Wochen nicht mehr auf der großen europäischen Bühne mit: Coach Thomas Tuchel plant wohl deshalb einen größeren Umbruch, von dem längst nicht nur Weltmeister Julian Draxler betroffen sein soll.

Dieses Feed wurde gefetcht von Show RSS