Tischtennis TSV Eningen

Neues aus der Welt der Tischtennisabteilung

Tischtennisjugend

(rb)Auch unsere Jugend startete mit der ersten Jugendmannschaft in ihre zweite Saison in der zweithöchsten Jugendklasse in Württemberg. Nach dem Abgang der bisherigen Nummer eins Arne Scherf, er ist dem Jugendalter entwachsen und spielt nun in unserer ersten Herrenmannschaft, war man gespannt wie sich unser Team schlagen wird. Der Auftakt lässt auf einige Überraschungen hoffen. Landesklasse 5 Jugend U18: TSV Eningen – TTC Sulgen   6:3 TSV Eningen – TTCRottweil    3:6   Zum Auftakt war der Aufsteiger TTC Sulgen der Gegner. Leider konnte Sulgen nur drei Spieler stellen. So gab es nach den Doppeln einen Zwischenstand von 1:1. Nadine Kendelbacher und Lea Kreppenhofer unterlagen und Tom Kühne und René Herrmann […]

Sieg und Niederlage zum Saisonbeginn

rb)Mit einer erwarteten Niederlage und einem erhofften Sieg startete die Tischtennisabteilung in die Saison 2018/2019. Unsere zweite Damenmannschaft startete mit der erwarteten Niederlage in die Landesklassensaison. Unsere vierte Herrenmannschaft möchte den Titelhatttrick und startete mit einem klaren Sieg   Damen Landesklasse 5: TSV Sondelfingen – TSV Eningen 2    8:1 Nur zu Beginn des Spiels konnte unsere zweite Damenmannschaft gegen Favorit Sondelfingen mithalten. Im Doppel unterlagen P. Schimmer/S. Krumm knapp 6:11 im Entscheidungssatz. E. Krumm/M. Heuser unterlagen klar 0:3. Die Einzel begannen mit einer Niederlage von S. Krumm. In den nächsten beiden Spielen führten Schimmer und Heuser bereits mit 2:0 Sätzen, mussten aber am Ende ihren Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Beim Spielstand von 0:6 […]

Claudia Teichert/Helmut Bauer neue Doppelvereinsmeister

(rb)Acht Doppel fanden sich am vergangenen Freitag zu den diesjährigen Doppelvereinsmeisterschaften ein. Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je vier Doppel. Mit Claudia Teichert/Helmut Bauer und den Jugendlichen Nadine Kendelbacher/Lea Kreppenhofer setzten sich in Gruppe A die Favoriten durch. In Gruppe B hießen die Sieger Martin Reuter/Michael Hahn. Sie setzten sich gegen Margret und Britta Kregel durch. In den Halbfinals gab es dann nach spannenden Spielen Siege von Teichert/Bauer gegen Kregel/Kregel und Reuter/Hahn gegen Kendelbacher/Kreppenhofer. Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten. Letztlich setzte sich das Doppel der ersten Mannschaft Teichert/Bauer knapp mit 3:2 durch und holten sich den diesjährigen Titel des Doppelvereinsmeisters. Herzlichen Glückwunsch!

Trainingslager in Albstadt

(rb)Am Ende der Sommerferien fanden sich zwölf wackere Tischtenniscracks in der Sportschule in Albstadt ein um an einem Trainingslager mit Trainer Torsten Kern teilzunehmen. Alle wollten und konnten sich so auf die beginnenden Runde vorbereiten. In einer harmonischen Runde mit großem Leistungsunterschied fand der Trainer immer wieder Übungen die auf jeden abgestimmt war. Nach sechs anstrengenden Trainingseinheiten waren sich alle einig, dass es nicht das letzte Trainingslager war. Alle freuen sich schon auf das nächste Jahr. Der Dank geht vor allem an Torsten, der eine gesunde Mischung der Übungen fand und keiner über- oder unterfordert war.

Claudia Teichert gewinnt „Brettlesturnier 2018“

(rb)Kurz vor den Ferien fanden die diesjährigen „Brettlesturnier“-Vereinsmeisterschaften statt. Alle Teilnehmer mussten mit einem Schläger ohne Schwamm, Noppen und aus dünnem Holz spielen. Für alle ein ungewohntes Material. Dementsprechend schwer tat sich mancher Teilnehmer/in. Insgesamt 14 Teilnehmer fanden sich in der Günther-Zeller-Halle ein. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen und einer Vierergruppe. Nach der Vorrunde qualifizierten sich die ersten drei der Fünfergruppe und die beiden ersten der Vierergruppe für das Viertelfinale. In Gruppe A gab es keine großen Überraschungen. Die beiden Favoriten Matthias Nowara und Manfred Loth setzten sich durch. Nowara verlor kein Spiel und Lotz lediglich das Aufeinandertreffen mit Nowara. Spannend ging es um Platz 3 zu. Am Ende setzte […]

Seniorenvereinsmeisterschaft am 6. Juli 2018, Beginn 20 Uhr

Tischtennis-Schnupperkurs für Erwachsene

Die Tischtennisabteilung bietet zunächst an 3 Dienstagen (10.07.; 17.07.;24.07.) jeweils ab 19 Uhr bis 20 Uhr (Arbachtalhalle, hinteres Hallendrittel) einen Schnupperkurs für Erwachsene an. Unter fachkundiger Anleitung werden die Grundtechniken vermittelt. Tischtennis ist ein Sport für´s Leben und kann in jedem Alter begonnen werden. Dabei spielt das Geschlecht eine völig untergeordnete Rolle. Der Schnupperkurs steht in erster Linie unter dem Motto „Spaß am Spiel“. Bei genügendem Interesse wird ein Einsteiger-Kurs nach den Sommerferien erneut angeboten. Der Schnupperkurs ist kostenfrei. Eigener Schläger ist von Vorteil, kann jedoch gerne auch gestellt werden. Anmeldungen erwünscht unter tischtennis@tsv-eningen.de oder gerne auch kurzfristig einfach vorbeischauen. Wir freuen uns auf Euch!

Neue Abteilungsführung gewählt

Wie bei der Jahreshauptversammlung 2017 angekündigt hat Norbert Rauscher nun nach über 20 Jahren an der Abteilungsspitze in diesem Jahr nicht mehr für das Amt des Abteilungsleiters kandidiert. Erfreulich ist, dass sich in dieser Umbruchsituation bei der Hauptversammlung engagierte Mitglieder der Tischtennis-Abteilung gefunden haben, die die Führung der Abteilung übernehmen. Mit Britta Kregel, Daniel Kitzmann und Thomas Wagner wird ein Dreier-Gremium die Geschicke der Abteilung leiten, unterstützt durch Timo Kitzmann und Martin Reuter als Stellvertreter. Elke Krumm und Ralf Brenner bleiben für die Jugend verantwortlich, ebenso wie Armin Krause für die Finanzen. Neuer Schriftführer ist nun Julian Storz. Die bisherige Schriftführerin Claudia Teichert ist nun Vertreterin im Marketing. Pressewart bleibt […]

Claudia Teichert und Thomas Wagner wieder Mixed-VM

Neue Vereinsmeister im Aktiven – Mixed beim Tischtennis im TSV Eningen sind wieder Claudia Teichert und Thomas Wagner. Die Titelverteidiger verwiesen Elke Krumm und Daniel Kitzmann auf den zweiten Platz vor Nadine und Manfred Loth.

Maiwanderung 2018

Die diesjährige Maiwanderung führte die wanderwilligen der Tischtennisabteilung auf gemütliche Weg oberhalb des Ermstals. In der Nähe des Calverbühl bei Dettingen wartete ein Grillfeuer um Würste und Steaks aufzubereiten. Zuvor musste aber eine mitwandernde Familie die Segel streichen, nachdem der Kinderwagen (ohne Kind) eine führerlose Querfeldein-Abfahrt nicht ohne Schaden überlebt hatte. Abschluus war eine nette Kaffeerunden im Café Wagner.    

Dieses Feed wurde gefetcht von Show RSS